Übersicht

1 - Wahlpflichtfach Technik an der Annette-Schule

2 - Cajón-Projekt Jahrg. 7

 

 

1 - Wahlpflichtfach Technik an der Annette-Schule

Das Fach Technik gehört zu der Fächergruppe der Wahlpflichtfächer I (WP I). In diesen Fächern erfolgt die Leistungsüberprüfung zusätzlich zu der s. g. "Sonstigen Mitarbeit" (z. B. Mündliche Mitarbeit usw.) auch durch schriftliche Klassenarbeiten.

In diesen wird das in den theoretischen Unterrichtseinheiten erworbene Wissen abgefragt. Doch bietet das Fach Technik auch die Chance, dass es zusätzlich praktische Unetrrichtsphasen gibt, in denen Werkstücke durch die Schülerinnen und Schüler hergestellt werden. So kann u. a. das erlernte theoretische Wissen in der er Praxis überprüft, angewendet und vertieft werden.

Auch die so erworbenen Noten im Bereich "Praktische Mitarbeit" (kurz "Praxisnote") sind Bestandteil der Leistungsbewertung im Fach Technik.

Die Gesamtnote setzt sich somit aus den "Schriftichen Leistungen" und der "Sonstigen Mitarbeit" zusammen, in die letztere fließen jedoch zusätzlich auch die Bewertungen der "praktischen Arbeit" mit ein.

Unten finden Sie einige Werkstücke, die durch Schülerinnen und Schüler der Annette-Schule in den Praxisphasen der letzten Jahre hergestellt worden sind (sowie einige weitere Impressionen).

 

 

 

 

 

2 - Cajón-Projekt Jahrg. 7

Die Schülerinnen und Schüler eines unserer Technikkurse haben mitentschieden, als Projekt in den kommenden praktischen Unterrichtsphase "Cajóns" zu bauen. Bei Cajóns handelt es sich um Musikinstrumente aus dem südamerikanischen Raum (Peru). Die Percussion-Instrumente mit trommelähnlichem Klang werden vornehmlich mit den Händen gespielt und haben das Erscheinungsbild eines quaderförmigen Holzhockers mit Schallloch.

In den vorangegangenen Unterrichtsphasen haben die Schülerinnen und Schülern im Bereich der Holzbearbeitung u. a. den Umgang mit Sägen (Laubsäge, Feinsäge usw.), Fügeverfahren (z. B. Leimen) sowie weitere Trennverfahren (Raspeln, Feilen, Schleifen) kennengelernt. Die bisher erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen sollen in dem kommenden Praxisprojekt zur Anwendung und weiteren Vertiefung kommen.

 

Schritt 1: Planung (11.01.2019)

Anhand eines Beispiel-Cajóns als Vorlage wurden die notwendigen Materialien, Hilfsmittel und Werkstoffe sowie die Abmessungen erarbeitet.

Anschließend wurde eine Stückliste zur Ermittlung der voraussichtlichen Kosten ("Kostenschätzung") sowie zur Bestellung der notwendigen Werkstoffe aufgestellt.

Schritt 2: Arbeitsschritte (30.01.2019)

Die Wartezeit bis zu Anlieferung der Ausgangsmaterialien, wurde in den letzten Stunden damit verbracht, die notwendigen Arbeitsschritte auszuarbeiten und in einer Art Bauanleitung zu verschriftlichen.

Die Cajóns werden aus Pappel- und Kiefersperrholz-Platten erstellt. Im Inneren der Percussion-Instrumente wird ein 32-Strang Snareteppich eingebaut, der für den richtigen Klang sorgen soll.