Grundlegende Informationen zum Fach Sozialwissenschaften

Einleitung

Der sozialwissenschaftliche Unterricht befasst sich mit Themen aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Er soll dazu beitragen, dass die Lernenden aktuelle politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Strukturen sowie relevante Probleme der Gesellschaft verstehen und beurteilen können. Dies hilft den Schülerinnen und Schülern dabei ein dauerhaftes und belastbares politisch-demokratisches Bewusstsein auszubilden, was sie dazu befähigt, ihre Rolle als Bürgerinnen und Bürger in der Demokratie wahrzunehmen und politische, ökonomische und gesellschaftliche Prozesse aktiv mitzugestalten. Sie sollen in der Lage sein, in einer sich immer schneller verändernden Welt und Gesellschaft ihren Weg zu finden. Dabei gilt es die aktive Teilhabe an demokratischen Prozessen, das Praktizieren eines konstruktiven Konfliktverhaltens und das vorhandene politische Bewusstsein kontinuierlich zu fördern und zu fordern.

Stundentafel - Sozialwissenschaften

 

 

Jahrgang

 

 

Klasse 5

 

Klasse 6

 

Klasse 7

 

Klasse 8

 

Klasse 9

 

Klasse 10

 

Wochenstunden

(Anzahl)

 

 

/

 

/

 

3

 

3

 

3

 

3

 

 

Themenüberblick

Klasse 7:

  • Familie im Wandel

  • Jugendliche in der Gesellschaft - auf dem Weg zum Erwachsenwerden

  • Jugend und Wirtschaft

  • Massenmedium Internet

  • Migration und Integration

  • Klimawandel und Klimaschutz

 

Klasse 8:

  • Jugend und Recht

  • Kein Auskommen mit dem Einkommen?

  • Grundfragen der politischen Ordnung

  • Suchtgefährdung

  • Arbeit im Wandel

 

Klasse 9:

  • Information oder Manipulation? Medien in Deutschland

  • Immer mehr Reichtum – immer mehr Armut?

  • Soziale Sicherung heute und morgen

  • Globalisierung – Zusammenleben in der „einen Welt“ 

 

Klasse 10:

  • Innere Sicherheit im 21. Jahrhundert – Was tun gegen den Terror?

  • Die soziale Marktwirtschaft – Grundlagen, Ziele und Probleme

  • Der Euro in der Bewährung

  • Kriege und internationale Konflikte

  • Chancen und Risiken ausgewählter Technologien

 

Leistungsbewertung

Bewertet werden alle im Zusammenhang mit dem Unterricht erbrachten Leistungen in Bezug auf vermittelte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, insbesondere

  • der Umfang von Kenntnissen

  • die methodische Selbstständigkeit in der Anwendung

  • die sachgemäße schriftliche und mündliche Darstellung

  • fachsprachliche Korrektheit und gedankliche Klarheit

  • eine der Aufgabenstellung angemessene Ausdrucksweise

     

    Schriftliche Arbeiten (50%)

    In der Klasse 7 werden pro Halbjahr drei Kursarbeiten geschrieben, in Klasse 8 zwei bis drei und in den Klassen 9 und 10 sind es zwei pro Halbjahr. Die Klassenarbeiten beziehen sich ausschließlich auf die vorangegangene Unterrichtseinheit. Die Punkte-Noten-Relation orientiert sich am IHK-Notenschlüssel.

     

    Sonstige Leistungen (50%)

  • mündliche Leistungen (Qualität der Beiträge, Mitarbeit, Lösungsvorschläge, Begründungen, sachbezogene Bewertungen, Beherrschung von Fachbegriffen)

  • Hausaufgaben

  • Heftführung

  • kurze schriftliche Überprüfungen

  • Informationsstand über aktuelle Themen

  • Erstellung von Lernplakaten, Handouts und Präsentationen

  • Erarbeitung von Referaten

  • Ergebnisse von Stationenlernen

  • Arbeitsgenauigkeit / Arbeitsgeschwindigkeit (Theorie und Praxis)

  • Teamfähigkeit und kooperative Leistungen im Rahmen von Gruppenarbeiten

  • Fähigkeit zur Selbstorganisation

  • Anstrengungsbereitschaft, Durchhaltevermögen und Zuverlässigkeit

     

 

Festgelegte Unterrichtsgänge und Kooperationen

 

Festgelegte Unterrichtsgänge und Kooperationen gibt es nicht. Es bieten sich aber u.a. die folgenden Bausteine an bzw. die folgenden Unterrichtsgänge / Einheiten wurden in den letzten Jahren durchgeführt:

 

  • Exkursion zum Landgericht Bochum (Unterrichtsreihe Jugendkriminalität)

  • Exkursion zur Drogenberatungsstelle Bochum (Unterrichtsreihe Sucht und Drogen)

  • Workshop „Kakao – ein fairer Genuss?“ (Unterrichtsreihe Globalisierung)

  • Diskussion mit einem Justizvollzugsbeamten der JVA Bochum (Unterrichtsreihe Jugendkriminalität)

  • In Planung: Teilnahme am „Planspiel Börse“ (Sparkasse Bochum)