Die Fachschaft Italienisch

Die Fachschaft Italienisch setzt sich aus unseren beiden Kolleginnen Frau Bartsch als Fachschaftsvorsitzende und Frau Arndgen als Vertreterin zusammen.

Das Fach Italienisch an der Annette-Schule - Durch die Einführung des Fachs Italienisch im Jahr 2007 als reguläres Unterrichtsfach heben wir uns von den anderen (Bochumer) Realschulen deutlich ab

„Italienisch“ wurde schon vor 2007 intensiv an unserer Schule unterrichtet. Interessierte Schülerinnen und Schüler konnten ab den Jahrgangsstufen 6 bzw. 9 in Form einer AG die italienische Sprache erlernen. Viele dieser Schülerinnen und Schüler führten nach dem Besuch an unserer Schule diese Sprache fort, indem sie sie weiterhin in der folgenden gymnasialen Oberstufe als Grund– oder sogar Leistungskurs belegten. Einige von ihnen entschieden sich daraufhin sogar zu einem Studium der italienischen Sprache, so dass es ab dem Jahr 2007 endlich soweit war und wir das Fach Italienisch offiziell als zweite zu wählende Fremdsprache - neben dem Französischen - anbieten konnten.

Sobald die Schülerinnen und Schüler und die Erziehungsberechtigten über das Wahlpflichtfachangebot in Klasse 6 informiert worden sind, legen die Eltern fest, welches der insgesamt fünf zur Wahl stehenden Fächer (Italienisch oder Französisch, Sozialwissenschaften, Technik, Informatik) ihr Kind ab der Klasse 7 in diesem Bereich erlernen soll.

Dieses gewählte Fach wird dann im Kursverband bis zum Ende der Klasse 10 unterrichtet.

Schülerinnen und Schüler, die die 2. Fremdsprache bis zum Abschluss belegen und mit mindestens ausreichender Leistung abschließen, brauchen in der gymnasialen Oberstufe keine weitere Fremdsprache mehr zu wählen, Schülerinnen und Schüler, die ab Klasse 7 ein anderes WP I-Fach belegen, müssen in der gymnasialen Oberstufe eine weitere Fremdsprache wählen. 

 

Die Unterrichtsinhalte

Die Unterrichtsinhalte decken die in den Kernlehrplänen geforderten rezeptiven und produktiven Fähig- und Fertigkeiten ab, d.h. die Kinder werden mit authentischen Texten geschult, diese lesend und hörend zu verstehen und darauf sprechend und schreibend zu antworten. Hier gehen wir immer "vom Einfachen zum Komplexen" vor: die zunächst kurzen Texte werden mit zunehmendem Lernfortschritt länger, "Richtig-/Falsch-Antworten" werden zu komplexen Antworten usw.

Zudem werden im Unterricht landeskundliche und kulturelle Themen wie der italienische Alltag (sich begrüßen, sich gegenseitig vorstellen, über Hobbys, Vorlieben und Abneigungen sprechen, Verabredungen treffen usw.), Gewohnheiten der Italiener (das „typisch“ italienische Frühstück, das ausgiebige warme Abendessen, …), Mode, Musik usw. durchgenommen und kleine Filmsequenzen bis hin zu kompletten Filmen in Originalsprache gezeigt. 

 

Die Verteilung der Klassenarbeiten in den jeweiligen Jahrgangsstufen sieht wie folgt aus:

 

1. Halbjahr2. Halbjahr
7. Klasse33
8. Klasse32
9. Klasse22
10. Klasse22

 

In den Jahrgängen 8 und 10 kann jeweils eine Klassenarbeit durch eine mündliche Prüfung ersetzt werden.

 

Die Leistungsbewertung

Neben der mündlichen Teilnahme am Unterricht, zu der sowohl die Qualität als auch die Quantität der Beiträge zählen, erwarten wir regelmäßige Ergebnissicherungen, das Vorlesen von Unterrichtsergebnissen und das Anfertigen und Vortragen von Hausaufgaben. Hinzu kommen zu den Klassenarbeiten regelmäßige Vokabel- und/oder Grammatiktests, die ebenfalls mit in die Bewertung einfließen.

Bei der Bewertung von Tests und Klassenarbeiten wird in der Regel das folgende Bewertungsschema zu Grunde gelegt:

 

erreichte Punktzahl in ProzentNote
90-100sehr gut (1)
77-89gut (2)
64-76befriedigend (3)
50-63ausreichend (4)
25-49mangelhaft (5)
0-24ungenügend (6)

 

 

Kursfahrten

Es ist geplant, regelmäßige Kursfahrten nach Italien für die Dauer von fünf Tagen jahrgangsübergreifend durchzuführen. Wegen der recht kleinen Kursgrößen werden diese im Abstand von zwei bis drei Jahren stattfinden, um die Lernenden heranzuführen, die bisher gelernten Redewendungen (z. B. während kleinerer Einkäufe oder um Informationen zu bekommen) authentisch anzuwenden.

 

Die Fachschaft Italienisch