Individuelle Förderung im Schuljahr 2021/2022

In diesem Schuljahr erhalten die Schüler und Schülerinnen in allen Jahrgangsstufen zusätzliche Lernzeiten insbesondere in den Hauptfächern. Diese zusätzlichen Lernzeiten finden die Schülerinnen und Schüler mit der Bezeichnung LZD oder LZM oder LZE in ihrem Stundenplan. Diese Lernzeit findet soweit möglich bei der in der Klasse eingesetzten Lehrkraft statt, oder wird von einer anderen Fachkraft durchgeführt, die sich mit der eigentlich eingesetzten Lehrkraft regelmäßig austauscht. Die Lernzeit findet zum Teil im Klassenverband statt, zum anderen Teil nur für ausgewählte Schülerinnen und Schüler, die besonderen Förderbedarf haben.

In Jahrgang 5: LZE

In Jahrgang 6: LZM

In Jahrgang 7: LZE und LZD und LZM

In Jahrgang 8: LZM

In Jahrgang 9: zusätzliche Englischstunde ergänzend zu den regulären Englischstunden, sowie Teilnahme an einem zweistündigen IFÖ-Kurs nach Zuteilung durch die Hauptfachlehrkräfte.

In Jahrgang 10: zusätzliche Mathestunde ergänzend zu den regulären Mathematikstunden, sowie Teilnahme an einem zweistündigen IFÖ-Kurs nach Zuteilung durch die Hauptfachlehrkräfte.

 

IFÖ-Kurse in den Jahrgängen 9 und 10

Zum derzeitigen Angebot gehören Förderkurse zur Aufarbeitung von Defiziten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ebenso wie Kurse, die gezielt auf die Zentrale Abschlussprüfung vorbereiten. Des Weiteren werden in den Hauptfächern Kurse für Schülerinnen und Schüler ohne Defizite angeboten, die auf den Übergang zur gymnasialen Oberstufe vorbereiten. Zur Förderung in den Naturwissenschaften werden zwei Kurse in enger Kooperation mit dem Tierpark Bochum angeboten: Vergleichende Wirbeltieranatomie im Jahrgang 9 und Angewandte Verhaltensbiologie im Jahrgang 10. Des Weiteren bietet der Kurs "Schülerzeitung" besondere Förderung für das Fach Deutsch.

Weitere Förderung findet - soweit coronabedingt durchführbar - auch in den angebotenen AGs statt.

Nicht zu vergessen ist natürlich die individuelle Förderung, die sich durch die Wahl des Wahlpflichtfaches in Jahrgang 7 ergibt.

 

Individuelle Förderung im Schuljahr 2020/2021

Individuelle Förderung in Klasse 6

Je nach Einschätzung der Fachlehrer und -lehrerinnen und Notenstand der Schüler und Schülerinnen werden alle Kinder der Jahrgangsstufe 6 jeweils zu Beginn des ersten und zweiten Schulhalbjahres in verschiedene Gruppen eingeteilt, um nach ihren Stärken und auch Schwächen in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch individuell gefördert werden zu können. Die Förderstunde findet einmal in der Woche statt und ist für alle verpflichtend wahrzunehmen.

 

Individuelle Förderung in Klasse 9

Eine erneute Zuweisung der Schüler und Schülerinnen findet jeweils zu Beginn des ersten und zweiten Schulhalbjahres der 9. Klasse statt, um mögliche Defizite in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch mit speziellem Übungsmaterial aufzuarbeiten. Die Förderkurse finden einmal in der Woche in einer Doppelstunde statt und sind ebenfalls für alle Schüler und Schülerinnen verpflichtend wahrzunehmen.

Sollten Schüler und Schülerinnen in keinem dieser Fächer Probleme haben oder Defizite aufweisen, können sie auch je nach personeller Besetzung an der Hauswirtschafts- oder Schülerzeitungs-AG teilnehmen sowie an einem naturwissenschaftlichen Kurs im Tierpark Bochum zum Thema Anatomie der Wirbeltiere.

 

Individuelle Förderung in Klasse 10

Jeweils zu Beginn des ersten und des zweiten Schulhalbjahres haben die Schüler und Schülerinnen ein weiteres Mal die Möglichkeit, sich hinsichtlich ihrer Zukunftsplanung individuell fördern zu lassen. Hier werden ebenfalls die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch abgedeckt, in denen entweder die vertiefende Vorbereitung der ZP im Fokus liegt oder sogar auf die gymnasiale Oberstufe vorbereitet wird.

Alternativ können sie aber auch das Angebot "Angewandte Verhaltensbiologie" im Tierpark Bochum belegen.

Sollten die Schüler und Schülerinnen das Gefühl haben, dass der herkömmliche Unterricht reicht, sie beispielsweise auf die ZP vorzubereiten, können sie auch je nach personeller Besetzung im Bereich "Hauswirtschaft" aktiv werden.

Auch diese für alle Schüler und Schülerinnen verpflichtend wahrzunehmenden Kurse werden einmal in der Woche in einer Doppelstunde angeboten.