Grundlegende Informationen zum Fach Geschichte an der Annette-Schule

Der Geschichtsunterricht stellt eine besondere Rolle an unserer Annette-Schule dar, bietet er doch Möglichkeiten, die Schülerinnen und Schüler zu kritisch denkenden und demokratisch handelnden Personen zu erziehen.

Die Auseinandersetzung mit historischen Prozessen ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ein vertieftes Verständnis gesellschaftlicher Wirklichkeit, so dass Probleme in gesellschaftlichen Strukturen erfasst und ggf. in kleineren Systemen geändert werden können.

Im Bereich der methodischen Qualifikation nimmt die Medienkritik eine wichtige Rolle ein. Gerade die Geschichte mit ihren vielfältigen Quellen gibt da die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler auf diesen Aspekt hinzuweisen.

Die kulturelle Vielschichtigkeit unserer Schule ermöglicht einen multiperspektivischen Blick auf unsere Geschichte und kann somit die Integration von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund fördern.

Stundentafel für das Fach Geschichte



Klasse 5

Klasse 6

Klasse 7

Klasse 8

Klasse 9

Klasse10

Wochenstundenzahl

      /

      2

     1

     2

     /

     2


Themenüberblick

Klasse 6:

  •  Woher wissen wir, was früher war?
  •  Leben in der Frühzeit: Was verraten uns Fundstücke?
  •  Altsteinzeit, Jungsteinzeit, Metallzeit: Was wissen wir über das Leben der frühen Menschen?
  •  Ägypten – das Reich der Pharaonen
  •  Die Entwicklung der Demokratie in Griechenland
  •  Rom – vom Stadtstaat zum Römischen Weltreich

Klasse 7:

  •  Europa im Mittelalter
  •  Miteinander – nebeneinander – gegeneinander: Kulturen begegnen sich
  •  Neue Welten und neue Horizonte

Klasse 8:

  •  Amerika – der Traum von einer neuen, freien Welt?
  •  Vom „Sonnenkönig“ zu „Einheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“
  •  „Einheit und Freiheit?“ – Deutschland nimmt Gestalt an
  •  Wie veränderte die Industrialisierung das Leben der Menschen? Probleme und Chancen der    Industriellen Revolution

Klasse 10:

  • Imperialismus- Europäische Expansion auf Kosten anderer Kontinente
  • Die Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges
  • Die Weimarer Republik – Warum scheitert diese Demokratie?
  • Die NS-Diktatur - Gleichschaltung, Entrechtung und Widerstand
  • Der Zweite Weltkrieg – der Vernichtungskrieg und seine Folgen
  • Die bipolare Welt nach 1945 – die Merkmale des Ost-West-Konflikts
  • Was wird aus Deutschland? – Von der Teilung zur Einheit

Leistungsbewertungskriterien

Das Fach Geschichte ist, aufgrund seiner Zuordnung zur Fächergruppe der Gesellschaftslehre, ein mündliches Fach. Daher werden im Fach Geschichte keine Klassenarbeiten zur Feststellung des Lernerfolgs geschrieben. Zur Feststellung des Lernerfolgs dient die „Sonstige Leistung“. Zum Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen“ gehören alle im Zusammenhang mit dem Unterricht erbrachten mündlichen und praktischen Leistungen sowie Tests.

Verbindliche Absprachen: 

  • Die von allen Schülerinnen und Schülern verbindlich zu führende Arbeitsmappe oder das Portfolio werden einmal pro Jahr bewertet.
  • Alle Schülerinnen und Schüler erstellen in jeder Jahrgangsstufe ein Medienprodukt und präsentieren mit dessen Hilfe Individual- bzw. Gruppenarbeitsergebnisse.
  • Alle Schülerinnen und Schüler halten in den Jahrgangsstufen einen Kurzvortrag im Umfang von ca. 3-5 Minuten, in den Jahrgängen 9/10 im Umfang von 10 Minuten.
  • Alle Schülerinnen und Schüler präsentieren ab der Jahrgangsstufe 7 die Ergebnisse einer Gruppenarbeit auf der Grundlage kooperativer Lernformen.

 

Verbindliche Instrumente:

Schriftliche Formen der Leistungsüberprüfung:

  • Arbeitsmappe 
  • Kurze Hausarbeit/Referat
  • Schriftliche Überprüfung /Tests

Mündliche Formen der Leistungsüberprüfung:

  • Qualität und Quantität der Mitarbeit im Unterricht
  • Bewerten von Ergebnissen
  • Beherrschen der Fachsprache
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse

Mögliche außerschulische Lernorte

  • LWL Herne (Klasse 6 - zum Thema Steinzeit)
  • Römermuseum Xanten (Klasse 6 - zum Thema Rom)
  • Neandertalmuseum (Klasse 6 - zum Thema Steinzeit)
  • Freilichtmuseum Hagen (Klasse 7 - zum Thema Berufe im Mittelalter)
  • DASA Dortmund (Klasse 8 - zum Thema Industrielle Revolution)
  • Steinwache Dortmund (Klasse 10 - zum Thema NS-Zeit)