Grundlegende Informationen zum Fach Französisch

Französisch an der Annette-Schule

Französisch kann ab Klasse 7 als Wahlpflicht-(WP)Fach gewählt werden. Es wird dreistündig bis zur Jahrgangsstufe 10 unterrichtet und gilt als viertes Hauptfach.

Wir arbeiten mit dem Lehrwerk Tous Ensemble (Neue Ausgabe) aus dem Klett-Verlag.

Stundentafel - Französisch

 

 

Jahrgang

 

 

Klasse 5

 

Klasse 6

 

Klasse 7

 

Klasse 8

 

Klasse 9

 

Klasse 10

 

Wochenstunden

(Anzahl)

 

 

/

 

/

 

3

 

3

 

3

 

3

 

 

Themenüberblick

Der Schwerpunkt des Französischunterrichts liegt im Bereich der Alltagskommunikation
Darüber hinaus werden die folgenden Kompetenzen eingeübt und vertieft:

- Hör- und Leseverstehen

- Sprechen

- Schreiben

- kulturelle Kompetenz (Landeskunde)

- Selbstständiges Arbeiten und Lernen

 

Inhalt

Im ersten Lernjahr werden zum Beispiel folgende Themenbereiche gelernt:

- sich begrüßen und vorstellen

- über Hobbys, Vorlieben und Abneigungen sprechen

- ein Geschenk kaufen

- Verabredungen treffen

- über Ferien sprechen

 

Auf freiwilliger Basis wird den Lernenden angeboten, an der außerschulischen DELF-Prüfung des Institut Français teilzunehmen. Eine intensive Vorbereitung findet im Unterricht und in einer Arbeitsgemeinschaft statt, die nach dem Unterricht angeboten wird.

 

Leistungsbewertung

Die Leistungsbewertung beruht unter anderem auf Klassenarbeiten, die sich wie folgt verteilen:

 

1. Halbjahr2. Halbjahr
Jahrgang 733
Jahrgang 832
Jahrgang 922
Jahrgang 1022

 

In den Jahrgängen 7 und 9 kann jeweils eine der Klassenarbeiten durch eine mündliche Prüfung ersetzt werden.

Neben den Klassenarbeiten werden sowohl die mündliche Mitarbeit als auch (Vokabel-/Grammatik-)Tests, kleinere Projekte und Referate in die Leistungsbewertung mit einbezogen.

 

In der Regel gilt für Klassenarbeiten und Tests das folgende Bewertungsschema:

erreichte Punktzahl in ProzentNote
90-100%sehr gut (1)
77-89%gut (2)
64-76%befriedigend (3)
50-63%ausreichend (4)
25-49%mangelhaft (5)
0-24%ungenügend (6)

 

Wer Französisch bis zum Ende der Klasse 10 belegt und mit mindestens "ausreichend" abschließt, hat eine wichtige Voraussetzung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erfüllt, da dort keine zweite Fremdsprache mehr gewählt werden muss.

 

Die Fachschaft Französisch

Die Fachschaft Französisch setzt sich aus den vier Kolleginnen Frau Grünewald als Fachschaftsvorsitzende, Frau Bartsch als Vertreterin, Frau Psiuk und Frau Zirh-Schöttler zusammen.

DELF-Prüfung im Frühsommer 2019

Jedes Jahr wird vom Düsseldorfer Institut Français die sogenannte "DELF-Prüfung" auf unterschiedlichen Niveaus abgenommen.

Diese Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, in denen jugendliche Schülerinnen und Schüler ihre Französischkenntnisse unter Beweis stellen können.

Drei Schülerinnen und ein Schüler unseres aktuellen 9. Jahrgangs nahmen ebenfalls an der A1-Prüfung teil. So unterzogen sie sich im Mai 2019 der schriftlichen Arbeit und im Juni der mündlichen Prüfung und bestanden sie mit Bravour, wofür wir ihnen hiermit noch einmal unsere herzlichen Glückwünsche aussprechen!

Das Foto zeigt die vier stolzen Absolventen mit ihren "diplômes".