Wahlpflichtfach Technik an der Annette-Schule

Das Fach Technik gehört zu der Fächergruppe der Wahlpflichtfächer I (WP I). In diesen Fächern erfolgt die Leistungsüberprüfung zusätzlich zu der s. g. "Sonstigen Mitarbeit" (z. B. Mündliche Mitarbeit usw.) auch durch schriftliche Klassenarbeiten.

In diesen wird das in den theoretischen Unterrichtseinheiten erworbene Wissen abgefragt. Doch bietet das Fach Technik auch die Chance, dass es zusätzlich praktische Unetrrichtsphasen gibt, in denen Werkstücke durch die Schülerinnen und Schüler hergestellt werden. So kann u. a. das erlernte theoretische Wissen in der er Praxis überprüft, angewendet und vertieft werden.

Auch die so erworbenen Noten im Bereich "Praktische Mitarbeit" (kurz "Praxisnote") sind Bestandteil der Leistungsbewertung im Fach Technik.

Die Gesamtnote setzt sich somit aus den "Schriftichen Leistungen" und der "Sonstigen Mitarbeit" zusammen, in die letztere fließen jedoch zusätzlich auch die Bewertungen der "praktischen Arbeit" mit ein.

Unten finden Sie einige Werkstücke, die durch Schülerinnen und Schüler der Annette-Schule in den Praxisphasen der letzten Jahre hergestellt worden sind (sowie einige weitere Impressionen).